Aufzucht und Haltung

Unsere Welpen werden im Wurfraum unseres Wohnhauses geboren.

Im Wurfraum steht eine sehr geräumige Wurfkiste, über die nach Bedarf eine Wärmelampe angebracht wird. Die Mutter betreut ihre Kleinen rund um die Uhr, bekommt aber regelmäßig ihre Pausen und kurze Spaziergänge. Im Alter von ca 3 Wochen füttern wir unterstützend zur Muttermilch zerkleinertes Frischfleisch und Welpenbrei. Auch die erste Entwurmung verabreichen wir.

Stehen die kleinen Jungs und Mädchen mit 3 bis 4 Wochen sicher auf ihren Beinchen, ziehen sie in den Außenbereich um.

Der Hofbereich wird erobert

Mit den kurzen Beinchen ist zunächst der große Hof zu erkunden. Mama zeigt ihre Nachkommen auch den anderen Rudelmitgliedern.

In diesem zarten Alter müssen die Welpen noch viel schlafen, um alle neu gewonnenen Eindrücke zu verarbeiten. Da wären zum Beispiel Wind und Wetter, Vogelgezwitscher und Motorenbrummen aus dem Straßenverkehr, Geräusche von Hofarbeiten.

Pausenzeiten

Spiel und Spaß

Wird der Hof zu klein, geht´s in den großen Garten

Training in der guten Stube

Leinentraining

Keine Angst vor großen Tieren

Werbeanzeigen